IMG_2924 (Groß)

23.02.2014 (13:30) SG Dynamo Dresden – FC Sankt Pauli

23.02.2014 (13:30)
2. Bundesliga
SG Dynamo Dresden – FC Sankt Pauli
Rudolf-Harbig-Stadion
29.622 Zuschauer (2.200 Gäste)

Der „K-Block“ präsentierte zu Spielbeginn Schwenkfahnen, kleine Fähnchen, an die 100 Doppelhalter und die weinrote Blockfahne („Sportgemeinschaft Dynamo Dresden 1953“), die man aus der „60 Jahre SGD“ – Choreo kannte. Dies gab ein rundes Bild ab. Auf Gästeseite beließ man es bei kleinen Fahnen. Die Hamburger sangen sich schon, seit 30 Minuten vor Anpfiff, warm. Zu Spielbeginn powerten beide Seiten gut los, ließen aber auch im Laufe der ersten Halbzeit wieder nach. Der K-Block kochte nach dem 1:1 wieder auf, doch da war Luft nach oben. Beide Seiten rissen keine Bäume aus, und hatten in den oberen (Gäste) bzw. seitlichen Bereichen (K1, K5) mit fehlender „Mitmacherei“ zu kämpfen. In der zweiten Hälfte ließen die Gäste, trotz Führung nochmal etwas nach, und auch der Dynamo-Anhang wirkte etwas lethargisch. In der 80. Minute übernahmen die Gäste das Support-Ruder, auch weil der K-Block nahezu erstummte, und feierten den Sieg an der Elbe.

IMG_2924 (Groß) IMG_2936 (Groß) IMG_2940 (Groß) IMG_2969 (Groß) IMG_2975 (Groß) IMG_2976 (Groß) IMG_2978 (Groß) IMG_2989 (Groß) IMG_2384 (Groß) IMG_3034 (Groß) IMG_2424 (Groß)Weitere Fotos / More Pictures:
https://www.facebook.com/pages/Unterwegs-in-Sachen-Fussball/151354851606305

Schreibe einen Kommentar