IMG_2289

21.02.2014 (18:30) FC Energie Cottbus – FC Erzgebirge Aue

21.02.2014 (18:30)
2. Bundesliga
FC Energie Cottbus – FC Erzgebirge Aue
Stadion der Freundschaft
9.485 Zuschauer (ca. 1.000 Gäste)

Das Motto „Niemals aufgeben“ war beim Heimpublikum schon nach wenigen Minuten nahezu begraben. Die Gäste aus Aue führten nach 18 Minuten mit 0:2 und auf der „Nordwand“ wurde daraufhin von den aktiven Gruppen „CBR“ & „UR“ der bis dahin garnicht schlechte Support eingestellt. Als dann das 0:3 fiel (36.) wurden zusätzlich alle relevanten Fahnen abgenommen. Nach Wiederanpfiff kehrte die aktive Szene den Spielern den Rücken zu und verließ den Block. Im Gästeblock war die Laune natürlich um weites besser, und so wurde recht motiviert, und mit guter Mitmachquote das eigene Team angefeuert. Als Cottbus wieder ran kam, machte sich teilweise Angst unter den Aue-Fans breit, und nur noch die aktive Szene war am Support beteiligt. Nach Schlusspfiff wurde gefeiert und es hallte „Zwei gekreuzte Hämmer…“.

IMG_2289 IMG_2301 IMG_2305 IMG_2307 IMG_2327 IMG_2825 IMG_2834 IMG_2837 IMG_2841 IMG_2849 IMG_2853 IMG_2877 IMG_2878 IMG_2886Weitere Bilder / More Pictures:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.597075130367606.1073741942.151354851606305&type=3&uploaded=24

Schreibe einen Kommentar